News­let­ter

Mel­de dich zu unse­rem News­let­ter
per Email an:

* Nur dei­ne Email Adres­se ist eine erfor­der­li­che Infor­ma­ti­on.
Die Anga­be dei­ner Inter­es­sen hilft, dass du nur die Infor­ma­ti­on erhältst, die für dich inter­es­sant ist.

tral­al­al­al
trak­ka­ka

Dein Inter­es­se betrifft:

 

Hun­de

 

Pfer­de

 

Powe­red by Mail­Chimp

rvk­wo­öä
Vie­len Dank für Dein Inter­es­se an mei­nem elek­tro­ni­schen News­let­ter! Du wirst infol­ge dei­ner Anmel­dung im Durch­schnitt höchs­tens ein­mal monat­lich Post von mir bekom­men, mit klei­nen redak­tio­nel­len Bei­trä­gen, die dich hof­fent­lich inter­es­sie­ren, und mit Hin­wei­sen und Wer­bung zu den Ver­an­stal­tun­gen der Tie­re Aka­de­mie.
Ich habe mich anläss­lich der neu­en Daten­schutz-Geset­ze mit dem The­ma ein biss­chen beschäf­tigt, weil ich habe den Wunsch, dass du umfas­send und ver­ständ­lich über den Schutz Dei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei mir infor­miert bist.Ich möch­te ger­ne, dass die Kund*innen und Interessent*innen über mei­ne Kur­se, Aus­bil­dun­gen und ande­ren Ange­bo­te gut infor­miert sind — und gleich­zei­tig wis­sen, dass ihre Daten gut auf­ge­ho­ben sind. Und das geht nur, wenn du weißt, wie ich mit dei­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten umge­he. Du fin­dest auf der Sei­te des Impres­s­ums den for­ma­len Text. Hier möch­te ich ver­ständ­lich for­mu­lie­ren, wie ich die­sen Teil mei­ner Arbeit mache.Wich­tig zu wis­sen ist zunächst: Ich wer­de Dei­ne Daten nicht an Drit­te weitergeben.Aber: Wenn­gleich dies wich­tig — und selbst­ver­ständ­lich — ist, muss ich mit Pro­fis zusam­men arbei­ten. Das Betrei­ben eines grö­ße­ren E‑Mail-News­let­ters (ich habe über zwei­tau­send Abon­nen­ten) kann ich nicht von Hand über mein Email­pro­gramm erle­di­gen, son­dern ich brau­che einen tech­ni­schen Dienst­leis­ter, der mir hilft die Daten so zu ver­ar­bei­ten, dass ich einen Email-News­let­ter in der Grö­ßen­ord­nung ver­schi­cken kann. Und der ver­wal­tet mei­ne Adres­sen (also auch dei­ne) .Die Ver­tei­lung der Infor­ma­ti­on, die Wer­bung für mei­ne Kur­se, läuft zum Teil über die­sen elek­tro­ni­schen News­let­ter mit Namen Mail­chimp. Den elek­tro­ni­schen News­let­ter nut­ze ich nicht oft, aber immer dann, wenn es wich­tig ist, aktu­el­le Infor­ma­ti­on an dich zu schi­cken. Ich mag das Pro­gramm, weil es nett und per­sön­lich gemacht ist, und schon lan­ge für mich funt­kio­niert. Auch in den ver­gan­ge­nen Jah­ren, vor der neu­en DSGV hat das gut funk­tio­niert und ich habe von nie­mand Kla­gen gehört, dass der Bezug eines News­let­ters von Mail­chimp zu einem Miss­brauch von Daten geführt hät­te. Die Daten­si­cher­heits­maß­nah­men von Mail­chimp sind nach nun genau­em Hin­schau­en immer noch vertrauenserweckend.Durch die Nut­zung von Mail­chimp über­mitt­le ich dei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an die­ses ame­ri­ka­ni­sche Unter­neh­men. Die­ses hat, um den euro­päi­schen Daten­schutz-Anfor­de­run­gen zu genü­gen, ein “Pri­va­cy Shield” Zer­ti­fi­kat erwor­ben. Dies ist nach der neu­en Geset­zes­la­ge zum Daten­schutz eine ange­mes­se­ne Vor­ge­hens­wei­se. Bei Mail­chimp ist für einen, nach der­zei­ti­gen Maß­stä­ben, sehr hohen Schutz dei­ner Daten gesorgt.
Ich schrei­be die­se Zei­len aber auch, weil ich den­noch möch­te, dass du weißt, dass ich bezüg­lich dei­ner Daten mit einem ame­ri­ka­ni­schen Unter­neh­men zusam­men arbei­te. Für mich ist aus­schlag­ge­bend, dei­ne Zustim­mung zu erhal­ten, um wei­ter­hin mei­nen elek­tro­ni­schen News­let­ter an dei­ne Adres­se zu versenden.MailChimp ermög­licht wie all die­se Anbie­ter eine sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung von Nut­zungs­da­ten. Die­se Aus­wer­tung betrifft Grup­pem. So kann ich sehen, an wie vie­le Nut­zer eine E‑Mail ver­sen­det wur­de, ob E‑Mails zurück­ge­wie­sen wur­den und ob sich jemand nach Erhalt einer E‑Mail von der Lis­te abge­mel­det haben.
Was ich über dich erfah­ren kann:

Mail­chimp bie­tet eine Nut­zungs­ana­ly­se an. Das heißt, ich könn­te sehen, ob ein News­let­ter-Abon­nent eine E‑Mail geöff­net, auf einen Link in der Mail geklickt hat usw. Das hat mich in der Ver­gan­gen­heit neu­gie­rig gemacht, und ich habe mich mit Leser*innen mei­nes News­let­ters dar­über aus­ge­tauscht, wie zutref­fend die­se Ana­ly­se ist. Sie war nur teil­wei­se zutref­fend. Die gro­ße Dis­kus­si­on über Daten­schutz und mein Lesen dar­über hat mich eigent­lich davon über­zeugt, dass das unan­ge­mes­se­ne Neu­gier ist. Außer­dem hat­te ich nie einen erkenn­ba­ren Nut­zen davon. Ich habe spä­ter das “Tracking” beim Erstel­len des News­let­ters weg­ge­clickt — aber wie auch immer hast du kei­ne Rück­mel­dung dar­über..

Sons­ti­ge Hin­wei­se

Wenn Du mei­ne jewei­li­ge E‑Mail zur kor­rek­ten Dar­stel­lung über den in der E‑Mail ange­ge­be­nen Link in Dei­nem Brow­ser auf­rufst, so lan­dest du auf einer Web­site von Mail­Chimp. Da kommt u.a. auch das Web-Ana­ly­se-Tool Goog­le Ana­ly­tics zum Ein­satz. Dies kann ich lei­der nicht abschal­ten. Ich habe auch kei­nen Zugriff auf die Goog­le Ana­ly­tics Aus­wer­tun­gen. Du kannst selbst mit nach­les­ba­ren Maß­nah­men das Tracking durch Goog­le Ana­ly­tics und ande­ren Metho­den über z.B. Brow­ser-Plugins ver­hin­dern. Oder den Link nicht nut­zen.

Dei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten

Ich fra­ge bei einem rei­nen News­let­ter-Abon­ne­ment nur nach Dei­ner E‑Mail-Adres­se und (auf dei­nen Wunsch) nach dei­nem Namen. Auf die­se Wei­se ist es dir auch mög­lich, die­sen Dienst über ein Pseud­onym zu nut­zen.

Es gibt aber auch die Mög­lich­keit, dass Du bei Ände­run­gen dei­nes News­let­ter-Pro­fils zusätz­lich Anga­ben machst. Die Anga­ben brauchst du nicht zu machen. Sie hel­fen mir aber, News­let­ter-Inhal­te ziel­ge­rich­te­ter auf Dei­ne Inter­es­sen abzu­stim­men und spe­zi­el­le The­men nur an bestimm­te Grup­pen zu ver­sen­den. Sos hof­fe ich damit, Dich weni­ger zu durch für dich weni­ger wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen zu beläs­ti­gen.

Wenn du dei­ne Email Adres­se in mei­nem Ver­tei­ler ein­trägst, wird sie zunächst ein­fach für den Zweck gespei­chert, dir eine Mail zu schi­cken, in der du das Abo bestä­ti­gen kannst. Erst nach der Bestä­ti­gung wird sie gespei­chert, bis du oder ich sie löschen.

Wenn Du Dei­ne E‑Mail-Adres­se in den Ver­tei­ler ein­trägst, dann wird die­se E‑Mail-Adres­se zunächst flüch­tig beim Lis­ten­pro­vi­der (“Mail­Chimp”) gespei­chert. Die E‑Mail-Adres­se wird ledig­lich für den Zweck gespei­chert, dir eine E‑Mail zuzu­sen­den, in der du die Mit­glied­schaft in der E‑Mail-Lis­te bestä­ti­gen kannst (“Dou­ble-Opt-In”). Wenn die E‑Mail-Adres­se bestä­tigt wur­de, wird sie dau­er­haft beim Lis­ten­pro­vi­der gespei­chert, bis die E‑Mail-Adres­se vom Inha­ber der E‑Mail-Adres­se oder von mir als Lis­ten­be­trei­ber gelöscht wird. Um die Ein­tra­gung in die Lis­te nach­wei­sen zu kön­nen, wird vom Lis­ten­pro­vi­der das Datum der Ein­tra­gung in die Lis­te mit dei­ner IP-Adres­se gespei­chert, von der die Ein­tra­gung erfolgt ist. Die­se Spei­che­rung der IP-Adres­se kann ich nicht ver­hin­dern. ABER: Eine über unse­re Email-Ver­bin­dung hin­aus gehen­de Nut­zung der IP-Adres­se fin­det nicht statt.

Mail­chimp führt außer­dem noch (wie vie­le ande­re Anwen­dun­gen) eine unge­fäh­re Geo­lo­ka­li­sie­rung dei­nes PCs durch, um mir mit­zu­tei­len, wo etwa mei­ne Kun­din­nen und Kun­den woh­nen — eine Infor­ma­ti­on, die ich kaum brau­che, (viel­leicht in Ein­zel­fäl­len für stun­den­wei­se Ange­bo­te, für die nie­mand weit anrei­sen wür­de) aber die gesam­melt wird. Wenn du mehr dar­über wis­sen willst, dann lies bit­te hier nach. Die­se Loka­li­sie­rung kann von mir nicht ver­hin­dert wer­den.

Alles was ich hier geschrie­ben habe, sage ich mit bes­tem Wis­sen und Gewis­sen, ich kann dir aber kei­ne recht­li­che Ver­bind­lich­keit zusi­chern.

Wenn Du aus der Lis­te gelöscht wer­den willst

In jeder News­let­ter-E-Mail ist ein Hin­weis dar­auf ent­hal­ten, wie du dei­ne E‑Mail-Adres­se löschen las­sen kannst.

Alter­na­tiv kannst du dich aber jeder­zeit an mich wen­den: bibi@degn.de


Tel­ling­ton Hund

Tel­ling­ton Pferd

Rei­ten

Über uns

Angie Kur­se für Kin­der und Jugend­li­che

Ein­zel-Bera­tung – Unter­richt – Pfer­de Aus­bil­dung

Kon­takt

Zum Lesen, hören, schau­en

Dein News­let­ter

Ihr Newsletter