Was ist TTouch?

Tellington TTouch® Methode für Hunde, Kleintiere und Pferde

Die Tellington TTouch Methode ist eine ganzheitliche Methode der Arbeit mit Tieren. Die körperorientierten Arbeit zielt auf eine Beeinflussung der Körperhaltung und Spannungsmuster, und in der Folge dem Verhalten der Tiere, und/oder der Beziehung zwischen Mensch und Tier, und/oder auch der Gesundheit der Tiere.

Die Tellington-Methode® ist weltweit von Fachleuten anerkannt. Sie wird von einer großen Zahl von Tierbersitzer/innen und Lehrer/innen (=Practitioner) praktisch angewendet. Die Methode ist in Deutschland seit 40 Jahren im Einsatz, vorwiegend bei Pferden und Hunden.

Linda Tellington-Jones ist die Gründerin der Methode. In Kanada geboren, lebt sie heute in Hawaii. Sie ist die Autorin von über 20 Büchern in 15 Sprachen, Videos und Veröffentlichungen zum Thema der Erziehung von Pferden, Hunden und Katzen sowie Wellness für Menschen.

Wie funktioniert diese Tellington-Methode?

Definierte wohltuende Berührungen und spezielle Führübungen ermöglichen die Änderung von Körperhaltungen und Spannungsmustern, sowie das Ausbilden von neuen Bewegungsabläufen. In der Folge ist es für die Tiere möglich, auch Grundhaltungen und Gewohnheiten zu ändern (und sie den Wünschen der Menschen anzupassen). Weiters beobachtet man oft Vertrauensbildung, eine verbesserte Aufmerksamkeit, eine Stärkung des Lernvermögens für jegliche weitere Arbeit – für Hunde mit speziellen Aufgaben, wie für Familienhunde.

Die Arbeit begünstigt andererseits Heilvorgänge, hat eine schmerzlindernde Wirkung und wirkt förderlich auf die Gesundheit.

Die Techniken

Der „TTouch“: spezielle und sanfte Berührungen unserer Hände am gesamten Körper der Tiere

Die Bodenarbeit: eine besondere Qualität in der Ausführung von Bodenübungen über Hindernisse, bei Hunden und Pferden.

Spezielle Ausrüstungsgegenstände, wie Körperbänder, “Thundershirts”, “Denkmützen”, Seile, Leinen, die meist der Stärkung der Propriozeption (Selbstwahrnehmung) dienen.

Reiten mit Bewusstheit bei Pferden.

Die Methode ist vom Tierhalter gut zu erlernen und einzusetzen. Negative Nebenwirkungen sind nicht zu erwarten.

Tellington TTouch® – Practitioner

Im deutschsprachigen Raum lehren derzeit mehr als 170 ausgebildete und zertifizierte Practitioner (=Lehrer) die Methode in Kursen und Privatstunden. Weltweit lehren über 2000 ausgebildete Tellington Lehrer/innen in etwa 40 Ländern für Hunde und Pferde.

Termine, veranstaltet von der Tiere Akademie

Webseite des Tellington TTouch Vereins Deutschland