Zertifikatslehrgang: Tellington TTouch für Pferde

Der Zertifikatslehrgang zum Tellington TTouch Practitioner für Pferde besteht aus sechs Block-Seminaren (sechstägigen Modulen) und Hausarbeit. Sie finden hier die Regeln des Tellington TTouch Lehrgangs zum Practitioner für Pferde    Regeln
Jedes der Block-Seminare kann unabhängig von der Teilnahme am gesamten Zertifikatslehrgang gebucht werden, sofern es freie Plätze gibt. Bitte kontaktieren Sie uns! Der Kurs

Alle Block-Seminare und Termine finden Sie hier.

Für das Frühjahr 2018 ist das Seminar mit dem Schwerpunkt-Thema Biomechanik mit Lily Merklin vorgesehen.
Termin: 10.-15.5.2018
Kursort: 53797 Lohmar, Tara Tierhilfe
Foto: Leonie Hochrein

Der Kurs ist ein Modul der Practitioner-Ausbildung zum Tellington-Lehrer, eignet sich als Einstieg in diese Ausbildung, kann aber auch separat gebucht werden.

  Der Kurs  anmelden   Regeln

Die Kursleiterin: Lily Merklin vereinigt privat und beruflich ihre Liebe zu den Tieren und der Natur und ihre Freude an Bewegung. Sie ist Reitpädagogin, Körpertherapeutin und begeisterte Sportlerin. Mehr als alle Turniererfolge hat sie immer interessiert, wie sie Pferd und Mensch fürs Lernen und Entdecken begeistern und ihnen zu einem besseren Körpergefühl verhelfen kann. Deshalb hat sie sich intensiv in zahlreichen Bodenarbeitstechniken weitergebildet und Kurse bzw. Ausbildungen in Shiatsu, Akupressur, Stretching, Polarity, Craniosacral Biodynamics, Triggerpunkt-Therapie etc. für Tier und Mensch besucht.

Seit mehr als 20 Jahren hat sie sich der TTEAM-Methode verschrieben und wurde im Herbst 2008 von Linda Tellington-Jones zur TTEAM-Instruktorin ernannt. Sie organisiert die Ausbildung zum Tellington-Lehrer für Pferde in der Schweiz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.