Jugendarbeit – Angie Kurse unterrichten

Angie-Kurse für Kinder  und Jugendliche

Die Kinder und Jugendlichen lernen beste Freund*innen der Pferde zu werden – mit den Techniken der Körperarbeit, Bodenarbeit, Theorie und dem Reiten, sowie mit Haltungen, die den Umgang mit dem Tier zu einem Miteinander machen.

 

Angie-Kurse sind Kinder- und Jugendkurse mit Techniken der Tellington-Methode, sowie von Connected Riding.
Dieses Konzept tiergestützter Pädagogik und zeitgemäßen Reitunterrichts unterstützt die soziale Kompetenz, die sensomotorische Entwicklung, die Aktivität beider Gehirn-Hemisphären. Angie Kurse stellen eine gesunde körperliche Betätigung dar, machen eine Menge Spaß und schulen das Reiten auf individuelle und sensible Weise.

 

Im Sommer 2018 findet mein nächster Angie-Kurs dieses Jahres statt:

Angie 5 Kurs in Andalusien

Dieser Jugendkurs 2018 findet in den Sommerferien statt.
Die Information zu dieser Veranstaltung finden Sie demnächst hier. Der Termin ist in der zweiten Augusthälfte.

Für den Sommer 2018 ist eine Weiterbildung für erwachsene Unterrichtende zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Angie-Kursen in Planung. 

     Download des Flyers zur Animal Ambassadors Jugendarbeit

2 Fotos: A.Forberg;  1 Foto: H. Streitferdt

 

4 Gedanken zu „Jugendarbeit – Angie Kurse unterrichten

    1. Ja, die gibt es grundsätzlich. Aber dieses Jahr wird es kein Seminar dazu geben. Voraussichtlich im K`Jahr 2018 wieder.
      Herzliche Grüße,
      Bibi Degn

      Und sorry für die verspätete Antwort!!

  1. Hallo, meine sechsjährige Tochter möchte reiten und ich möchte ihr Alternativen zum altbekannten Schulpferdesystem u der daran hängenden Ausbildung bieten, da mir der wirkliche Kontakt zum Pferd zu kurz kommt. Gibt es für diese Altersklasse auch Kurse? Ich wäre auch sehr an einem Kinder-Erwachsenen-Kurs interessiert, falls so etwas möglich wäre. Herzlichen Dank für die Antwort u ebensolche Grüße, Christina

    1. Hi liebe Christina und Tochter, ja, es gibt Kurse für diese Altersklasse, aber nicht flächendeckend in Deutschland. Wo seid Ihr denn zu Hause?

      Und ja, es gibt eine Weiterbildung zu diesem Thema- aber erst im Jahr 2018. Schau einfach immer mal wieder auf diese Webseite, auf die Termine. Da wird er erscheinen.

      Herzliche Grüße und meldet euch wegen der Geographie bitte.
      Bibi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.